Suche
  • Karin Bohusch

Bericht von den ersten beiden Tagen bei der Masters EM 2022 in Raszyn





Bericht von den ersten beiden Tagen der Masters EM 2022 in Raszyn



Auch diesmal wird die Meisterschaft parallel auf 2 Plattformen abgehalten.


Am Samstag waren gleich 3 österreichische Athleten am Start.

Gleich in der 1. Gruppe trat Franz Grieshofer vom Polizei SV in der Kategorie M80 bis 61kg an. Er konnte 32kg im Reißen, 40kg im Stoßen und 72kg im Zweikampf die Silbermedaille gewinnen.


Zu Mittag ging dann Johann Anglberger an den Start. In der Kategorie M70 -67kg gewann er mit 28kg Vorsprung souverän die Goldmedaille - 56kg Reißen, 75kg Stoßen, 131kg Zweikampf.


Die letzte Gruppe am Samstag war dann die Gruppe M65 -61kg mit Franz Galuska vom SK Loosdorf.

Mit 61kg im Reißen, 75kg im Stoßen und136kg im Zweikampf gewann auch er mit 8kg Vorsprung die Goldmedaille.


Sonntag Vormittag war dann die Gruppe W60 am Start. In der Kategorie -81kg war Karin Bohusch vom ASKÖ AK Traiskirchen dabei. Sie erreichte mit 40kg im Reißen, 54kg im Stoßen und 94kg im Zweikampf nach einem spannendem Wettkampf die Silbermedaille hinter der belgischen Athletin mit nur 1kg Rückstand.


Am Montag ist zu Mittag Roman Schinhan vom KSK Eiche Wien - Ottakring am Start.


40 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen